◀ Zurück zum Produkt

Lumen und Lux?

Was bedeuten eigentlich die Begriffe “LUMEN” und “LUX” und in welchem Verhältnis stehen sie zueinander? Nur die Kombination aus diesen Begriffen lässt klare Rückschlüsse auf das spätere Lichtbild zu.

LUMEN = Lichtmenge, die das Leuchtmittel (LED) produzieren kann, also die Lichtleistungsfähigkeit der LED.
OPTIC = Sie sammelt das Licht der LED durch Reflektion und Brechung nahezu verlustfrei.
LUX = Beleuchtungs- stärke, gibt an wie viel Licht an einem bestimmten Punkt auf einer beleuchteten Fläche aufkommt.

  • Je höher der Lumen-Wert, desto mehr Licht bietet die Leuchte
  • LUX-Werte geben Auskunft über die Helligkeit eines Punktes im Lichtbild
  • Die Optik bestimmt die Verteilung der Lichtmenge aus der LED
  • Je stärker die Optik das Licht fokussiert, desto größer werden LUX-Werte
  • Gute Optiken leuchten Nah-/Seiten-/Fernbereiche gleichmäßig gut aus
Lux und Lumen

StVZO-zugelassen

Sicherheit durch ein blendfreies Lichtbild

PAVA, SPEEDSTER, LIGHTSTER, ROADSTER und FL 710erfüllen die selben Anforderungen, wie sie an einen Autoscheinwerfer gestellt werden. Sie gewährleisten höchsteSicherheit im Straßenverkehr ohne dabei andereVerkehrsteilnehmer zu blenden. Sie bieten optimale Sichtim Fern-, Nah- und Seitenbereich. Ihre Lichtbilder erfülleneine deutsche Norm, daher sind solche Leuchten überdie angegebenen LUX-Werte im Lichtbild untereinandergut vergleichbar.

StVZO

Zusätzliches Sicherheitsplus: PAVA, SPEEDSTER, LIGHTSTER, ROADSTER und FL 710 überzeugen durch eine sehr gleichmäßige Lichtverteilung dank Hochleistungsoptiken

Blendfreie Zone

Blendfreie Zone